Pressemitteilung vom 30.12.2010

PRESSEMITTEILUNG vom 30.12.2010

167 Einwendungen von 186 Unterzeichnern zur Planfeststellung der A 643 übergeben

120 Haus- und Grundstückseigentümer sowie rund 50 Mieter aus Wiesbaden-Biebrich haben fristgemäß am 30.12.2010 ihre Bedenken gegen sie unmittelbar betreffende Belastungen während und nach der Bauphase geäußert.

Sie haben keine Einwendungen gegen die Notwendigkeit des Brückenbaus an sich, erwarten aber die Prüfung von Alternativen eines attraktiven ÖPNV zumindest in die langfristigen Planungen aufzunehmen um dem zunehmenden Individualverkehr um die Einkaufsmärkte Herr zu werden.

Die Wohngebiete müssen auch während der Baumaßnahmen an und um Äppeallee und Schiersteiner Kreuz bestmöglichst vor einer weiteren Zunahme des Verkehrs geschützt werden. Exakte und aktuelle Messungen, die die geänderte Entwicklung binnen weniger Monate und Jahre berücksichtigen, werden andere Ergebnisse für den Lärm- und Immissionsschutz bringen als die vorhandene, nicht nachvollziehbare Datenbasis.

Neben den Einwendungen gibt es ein Begleitschreiben der Bürgerinitiative Biebricher gegen Verkehr XXL, der die Begründung vertieft und ergänzt und Teil des weiteren Verfahrens ist.

Dieses Begleitschreiben sowie die verwendeten Einwendungen finden Sie nun in der obigen Menuleiste unter Ausbau A 643

oder direkt hier.

Wir bedanken uns bei den vielen Menschen aus Biebrich die endlich erkannt haben, dass es Zeit ist sich zu wehren gegen Planungen am Interesse und Bedarf der Menschen vorbei.

Allen Mainzern und Wiesbadenern einen Guten Rutsch in 2011

Wir wollen nichts Böses, wir sind die Guten!

Eure Biebricher gegen Verkehr XXL

Birgit Großer und Mario Bohrmann

Ein Kommentar zu Pressemitteilung vom 30.12.2010

  1. Pingback: Wiesbaden klagt für besseren Lärmschutz beim Neubau der Schiersteiner Brücke | Biebricher gegen Verkehr XXL

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>