Unsere Demo in den Medien – Video ist online!

Nun, wir sind eine Organisation wehrhafter Bürger, aber ohne finanzkräftige Lobby.

Aber wir haben die volle Unterstützung des Ortsbeirates Biebrich und Schierstein (diese Stadtteile stellen alleine mehr als 20% der Wiesbadener Bevölkerung). Und wir sehen uns klar durch (EU)Recht bestätigt!

Dies wird jedem bewusst werden, der sich ein wenig mehr mit dieser Webseite und unseren berechtigten Anliegen beschäftigt, denn wir haben es hier mit vielfältigen Problemen zu tun die unseren Stadtteil so besonders belasten. Das Eintreten für aktiven Lärmschutz entlang der A 643 ist da nur die Spitze des Eisbergs dessen, was für Biebrich und Schierstein absolut nötig ist.

Es kommt hier zusammen, was nicht zusammen gehört. Wir werden von Bahnlärm, Verkehrslärm und mehr und mehr Fluglärm “verlärmt”. Und Lärm macht krank!

Die Äppelallee und damit auch alle angrenzenden Seitenstraßen gehören bereits seit längerer Zeit zum “Lärmsanierungsgebiet”. Dort werden die Lärmgrenzen, aber auch jene von Feinstäuben und Stickoxiden, regelmäßig überschritten und somit jene für lebenswürdige (oder sollte man sagen “lebensfähige”) Wohngebiete. Es reicht! Dafür gehen wir auf die Straße, dafür werden wir im Zweifelsfalle klagen, wir lassen uns das nicht mehr gefallen.

Wacht auf Bürger von Wiesbaden und Initiativen aus dem Rhein-Main-Gebiet. Nur gemeinsam seid Ihr stark!

Unser Video zeigt die aktuelle Demonstration Ende Mai. Wenn wir es wollten, könnten wir jedes Wochenende das Gewerbegebiet Biebrich dicht machen. Doch das wollen wir nicht, wir treffen damit leider auch die Falschen. Pendler, Kunden und Gewerbetreibende. Adressat sind jedoch Stadt und Land. Sie haben ihre Sorgfalts- und Fürsorgepflicht grob missachtet.

Sollen wir auf vielen Wegen klagen oder wollt Ihr handeln, lieber neu gewählter Magistrat?

Biebrich ist nicht die Melkkuh von Wiesbaden!

Ein Kommentar zu Unsere Demo in den Medien – Video ist online!

  1. Pingback: Dank und Fazit nach der Demo – Auszüge der Kundgebung | Biebricher gegen Verkehr XXL

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>