Zugweg und Ablauf der Demo – Adressat unseres Protestes

Wie bei unserer ersten Demo im vergangene Dezember, möchten wir auch dieses Jahr den Ablauf möglichst reibungslos gestalten. Die Polizei organisiert Verkehrsdurchsagen, wir haben die Großmärkte, soweit möglich, selbst vorab informiert.

Die “Biebricher gegen Verkehr XXL” und deren Proteste wenden sich weder gegen Pendler noch Kunden der Großmärkte in den Gewerbegebieten, noch die Handelsunternehmen selbst, aber wir teilen das Schicksal einer völlig ungelösten Problematik der Verkehrsentwicklung im Bereich Biebrich und Schierstein. Die mangelnde Bereitschaft der Verkehrsminister von Bund und Land, Lärmschutz bei der neuen Schiersteiner Brücke in adäquater Form überhaupt zu berücksichtigen, ist Hauptthema dieser Versammlung. Jedoch bleibt unser Adressat auch hier weiterhin der Magistrat der Stadt Wiesbaden, der keinerlei schlüssige Strukturplanung vorweisen kann.

Bei den ebenfalls anstehenden Mammutprojekten Umbau Schiersteiner Kreuz und nachfolgend Ausbau der A66 (geplant bis 2020) kann man alles falsch machen oder vieles richtig. Derzeit läuft es aus unserer Sicht auf Ersteres hinaus. Ein ganzheitliches Gesamtkonzept besteht nicht!

Die Anwohner rund um die Äppelallee sind sich darin einig, dass vor allem der Schwerlastverkehr, bei Tag und bei Nacht, nicht nur gefühlt alleine in den letzten Wochen um 100% zugenommen hat. Es ist bereits jetzt unerträglich geworden, die “Lärmsanierungsschwelle” wird auch laut aktuellen Messungen des Umweltamtes kontinuierlich gestreift und überschritten.

Wie soll dies erst in der aktiven Bauphase von Schiersteiner Brücke und Schiersteiner Kreuz werden? Wie soll dies werden, wenn Mann-Mobilia bereits dieses Jahr beginnt, sich XXXL auszubauen? Wir befürchten Schlimmstes, dafür gehen wir morgen wie folgt auf die Straße (Klick zum Zoom):

Route Demo 28. Mai 2011

Zugweg: Unsere Demo startet gegen 13.00 Uhr im Bereich der Wohngebiete an der Äppelallee (Zaberner Straße) und führt zunächst in Richtung Biebrich, um dann auf Höhe des BKA in die Hagenauer Straße einzubiegen.

Die Hagenauer Straße wird hierfür etwa zwischen 13.20 und 13.50 Uhr zwischen Äppelallee und Friedrich-Bergius-Straße beidseitig gesperrt werden.

Auf Höhe der Baumärkte erfolgt eine kurze Zwischenkundgebung, bevor wir die Friedrich-Bergius-Straße in Fahrtrichtung passieren, um uns sodann der Ausfahrt Äppelallee/A643 zu nähern. Gegen 14.15 Uhr beginnt dort auf dem Gelände der Stadt Wiesbaden gegenüber des Äppelallee-Centers, nach kurzer Pause und Vorbereitung der Beschallungstechnik, unsere Abschlusskundgebung.

Mit zeitweise gesperrten Straßenabschnitten und Rückstaus im Bereich Biebrich und Schierstein ist also vor allem in der Zeit zwischen 13.00 und 14.00 Uhr zu rechnen.

Die Schlusskundgebung, bei der grundsätzlich jeder Rederecht hat (auch die Verkehrsminister und das Amt für Straßen- und Verkehrswesen wurden eingeladen) wird voraussichtlich nicht länger als 30 Minuten dauern. Spätestens für 15.00 Uhr ist das Ende der Demonstration vorgesehen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Auch wenn morgen durch bundesweite Demonstrationen gegen Kernkraft eine nicht unerhebliche Konkurrenz die ebenfalls eingeladenen Naturschutzverbände und deren Mitglieder vermutlich daran hindern wird, trotz geäußerter Sympathie für unser Anliegen, daran teilzunehmen.

Ein Kommentar zu Zugweg und Ablauf der Demo – Adressat unseres Protestes

  1. Danke an alle Teilnehmer!

    Berichte, Bilder und Videos folgen nach und nach in den nächsten Tagen. Wir sind sehr zufrieden mit der Veranstaltung, zumal trotz sehr schönen Wochenendwetters und unzähligen weiteren Demonstrationen zur gleichen Zeit, sei es gegen Atomkraft oder gegen Rechts, mehr als 150 Teilnehmer dabei waren.

    Damit waren wir in Wiesbaden die mit Abstand größte Demonstration am heutigen Tage und wir hoffen, es sind keine weiteren nötig.

    Ein schönes Wochenende wünschen die Biebricher gegen Verkehr XXL.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>